Die RS Systeme GmbH, eine der Gründerfirmen der SKIT Gruppe, unterstützt die „Special Olympics“

Die Landesspiele in Hessen für Menschen mit geistiger Behinderung fanden in diesem Jahr im Juli in Marburg statt.

Dabei sein ist alles
Dieser ursprüngliche olympische Leitsatz steht bei dem Landesverband Special Olympics Deutschland in Hessen e. V. im Mittelpunkt. Das Bedürfnis und die Aufgabe des Vereines besteht darin, behinderten Menschen im Sport einen Ort der Begegnung und Freude zu schaffen.

Jeder kann bei Special Olympics mitmachen – Kinder, Jugendliche, Erwachsene – unabhängig vom Grad ihrer geistigen Behinderung und unabhängig von ihrer Religion, ihrer Herkunft. Durch die Einteilung der Athleten in homogene Leistungsgruppen, die ihren Fähigkeiten und Trainingsleistungen entsprechen, hat jeder die reelle Chance, in seiner Sportart zu gewinnen. Aber nicht nur der Erste ist Sieger, sondern jeder, der zu Special Olympics Wettbewerben antritt. Und jeder wird für seinen Mut und seine individuellen Leistungen geehrt.

 

„Lasst mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann,
lasst mich mutig mein Bestes geben!“

Regelmäßiges Training und die Wettbewerbsteilnahme gibt Menschen mit geistiger Behinderung die Möglichkeit, körperliche Fitness und motorische Fähigkeiten zu entwickeln, Freude zu erfahren, Freundschaften zu knüpfen und Gemeinschaft zu erleben.

Mit der Unterstützung des Special Olympics Deutschland in Hessen e.V. möchte die SKIT dazu beitragen, den Sportlerinnen und Sportlern die optimale Ausübung ihrer Sportart und die Teilnahme an Sportveranstaltungen ermöglichen. Denn Sport und Bewegung machen nicht nur Spaß, sondern steigern auch die Lebensqualität jedes Behinderten und schaffen die Möglichkeit zur gesellschaftlichen Anerkennung und Integration.

RS Systeme und die SKIT schätzen das Engagement des Vereins und wünscht bei der Realisierung des „olympischen Gedankens“ und den damit verbundenen Herausforderungen weiterhin viel Erfolg.